Schulverwaltung weckt und managed 8500 Rechner

Eine Schulverwaltung benötigte für ihre 8500 Rechner verteilt über 47 Standorte ein Power Management System, welches mit dem Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM) 2012 R2 kompatibel ist und den Administratoren erlaubt, die Rechner zentral gesteuert herunterzufahren, neu zu starten oder aus dem ausgeschalteten Zustand zu wecken. Das Ziel war die Administrationsarbeiten, z.B. das Einspielen von Updates, welche die Rechner tagsüber für die Benutzer störend belasteten auf Abendstunden zu verschieben. Zusätzlich sollte die Energiespar-Initiative der Verwaltung umgesetzt werden und so beispielsweise unnötige Rechnerlaufzeiten nach Unterrichtende oder Wochenenden vermieden werden. Bitte lesen Sie weiter in der Anwendergeschichte (engl.)…

Kundenreferenz (engl.): US Schulverwaltung weckt 8500 Rechner an 47 Standorten mit Hilfe des Auto Shutdown Managers